Verdacht auf Tötungsdelikt in Backnang

Verdacht auf Tötungsdelikt in Backnang

In einer Wohnung in Backnang hat die Polizei gestern Nachmittag die Leiche einer 25-jährigen Frau gefunden. Dringend tatverdächtig ist ihr 29-jähriger Lebensgefährte. Von ihm haben die Beamten auch den Hinweis bekommen. Der Mann hatte am Mittag zwischen Großbottwar und Aspach einen Verkehrsunfall verursacht und ist anschließend geflüchtet. Die Polizei konnte ihn aber gegen 16 Uhr 30 aufgreifen, dabei hat er auch den Hinweis auf das Gewaltverbrechen gegeben. Die ersten Ermittlungen haben dann auch den Verdacht erhärtet, dass die junge Frau durch Gewalt ums Leben kam. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wird der 29-Jährige, der in Syrien geboren ist, heute dem Haftrichter vorgeführt. Weitere Hintergründe zum Tatmotiv und der genauen Todesursache sind noch nicht bekannt.