Verändern soziale Medien unseren Dialog? | Raphael Rabe (CDU)

Verändern soziale Medien unseren Dialog? | Raphael Rabe (CDU)

Fast 8 Milliarden Menschen bevölkern unseren Planeten. Knapp die Hälfte davon nutzen regelmäßig soziale Medien. Im Januar 2021 lag Facebook mit rund 2,7 Milliarden Nutzen auf Platz 1 der größten sozialen Netzwerke und Messenger. Danach folgen YouTube und WhatsApp. Im Durchschnitt verbringen die Deutschen 79 Minuten täglich mit der Nutzung sozialer Netzwerke. Aber während die einfache Vernetzung mit Menschen aus der ganzen Welt theoretisch dafür sorgen könnte, dass wir alle näher zusammenrücken, birgt das hohe Eskalationspotenzial in sozialen Medien die Gefahr, unsere Gesellschaft zu spalten. Deshalb haben wir Raphael Rabe von der CDU gefragt, ob soziale Medien unseren Dialog fördern oder behindern.