Unwetter entlädt sich über Weissach

Unwetter entlädt sich über Weissach

Ein kurzes, aber heftiges Unwetter ist am späten Nachmittag über Weissach gezogen. Innerhalb von nur wenigen Minuten sah die Ortschaft durch die aufgetürmten Hagelkörner an manchen Stellen wie eine Winterlandschaft aus. Außerdem hat der Starkregen für überflutete Straßen und Wiesen gesorgt. Teilweise suchten sich die Wassermassen reißend ihren Weg über die Äcker und endeten in richtigen Wasserfällen. Die Feuerwehr Weissach war in voller Besatzung unterwegs. Bis 18 Uhr wurden 35 Wassereinsätze registriert, also vollgelaufene Keller. Nach Auskunft der Feuerwehr waren das aber nur die schlimmeren Fälle. Außerdem sorgten auch umgestürzte Bäume und abgebrochene Äste für Schäden. Nach wenigen Minuten war das Unwetter aber auch schon wieder abgezogen.