Unterricht trotz Omikron? Stuttgarter Schulen bereiten sich vor

Unterricht trotz Omikron? Stuttgarter Schulen bereiten sich vor

Mitten in der Omikron-Welle öffnen am Montag Baden-Württembergs Schulen ihre Türen. Nach dem langen Lockdown-Trauma hat Präsenzunterricht einhellig oberste Priorität. Um den auch in dieser heiklen Phase abzusichern haben sich die Kultusminister der Länder kurzfristig noch einmal zur Krisensitzung getroffen. Die württembergische Ministerin Theresa Schopper erklärt den Fahrplan: Maskenpflicht, Abstand und Hygieneregeln bleiben. Um maximale Sicherheit zu gewährleisten soll das Testangebot in den nächsten 6 Wochen ausgeweitet werden, in der ersten Schulwoche gilt: täglich ein Test für alle, die noch keine Booster-Impfung hatten. Zudem sollen Schulen mehr Handlungsspielraum erhalten, um je nach Situation von Präsenz- in den Fern- oder Hybridunterricht wechseln zu können. Schulleiter Matthias Wasel vom Stuttgarter Hölderlin-Gymnasium begrüßt das, trotzdem bleiben noch viele Fragen ungeklärt.