Unternehmerverband kritisiert Finanzminister

Unternehmerverband kritisiert Finanzminister

Ein Aufreger in Baden-Württemberg – und das nur wenige Woche vor der Bundestagswahl. Durch ein anonymes Hinweisgebersystem sollen Bürger die Möglichkeit bekommen, Steuerverstöße diskret anzeigen zu können. Für die Einführung des Online-Portals gab es Kritik für Finanzminister Danyal Bayaz. Der neue Grünenminister selbst steht jedoch hinter der Plattform:

„So können wir Steuerbetrug besser verfolgen und für mehr Steuergerechtigkeit sorgen. Außerdem treiben wir die Digitalisierung voran und ermöglichen eine einfache Kommunikation zwischen Steuerverwaltung und Bürgerinnen und Bürgern.“

Kritik gab es unter anderem vom Landesvorsitzenden der Familienunternehmer Andre Bartel. Er sieht in dem Hinweisgebersystem ein „substanzloses Prestigeprojekt“. Journal-Redakteur Robin Landwehr hat ihn interviewt.