Uni Ulm startet digitales Sommersemester

Uni Ulm startet digitales Sommersemester

Volle Hörsäle wird es an der Universität in Ulm in den nächsten Monaten nicht geben. Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Türen seit dem 19. März geschlossen. Deswegen startet die Universität erstmals in ihrer Geschichte ein ausschließlich digitales Sommersemester. In zahlreichen Homeoffices sind die Vorbereitungen in vollem Gange. Professoren zeichnen ihre Vorlesungen auf, laden sie auf eine digitale Plattform und schicken Fragen über eine Chatfunktion. Wie sowohl Professoren als auch Studenten mit der digitalen Lehre klar kommen, haben sie uns in ihren Homeoffices verraten.