Unfallzahlen steigen

Unfallzahlen steigen

Rund 86 Mal am Tag muss die Polizei im Bereich des Präsidiums Schwaben Süd/West zu Verkehrsunfällen ausrücken. Im vergangenen Jahr kamen so insgesamt 30.345 Unfälle zusammen. So viele, wie schon lange nicht mehr. Doch es gibt auch eine gute Nachricht: Meistens bleibt es bei Blechschäden. Die Zahl der Unfälle bei denen Menschen verletzt wurden ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich zurückgegangen. Heute hat das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West die Statistik aus dem vergangenen Jahr veröffentlicht.