Unfall mit Schwerverletzten auf der B10

Unfall mit Schwerverletzten auf der B10

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B10 zwischen Neu-Ulm und Nersingen sind am Nachmittag 4 Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich im Baustellenbereich. Nach ersten Erkenntnissen soll der von auswärts stammende Unfallverursacher aufgrund der fehlenden Baustellen-Markierung zum Überholen angesetzt haben. Das ihm entgegen kommende Auto wurde bei dem Aufprall rund 20 Meter weit zurück geschoben. Aufgrund der Aufräumarbeiten kam es zu starken Behinderungen im Feierabendverkehr.