Umstrittene Drohnenaufnahmen vom Ulmer Münster

Umstrittene Drohnenaufnahmen vom Ulmer Münster

Fotografen und Filmer sind immer auf der Suche nach spannenden Motiven. Da nehmen sie schon mal die eine oder andere Hürde auf sich. So geht es auch Drohnenpiloten aus der Region. Ein Stuttgarter Unternehmen hat jetzt einen Flug um und über das Ulmer Münster ins Internet gestellt. Spektakuläre Aufnahmen aus verschiedensten Perspektiven. Doch die kommen nicht überall gut an.

In der Vergangenheit hat es am Münster schon zwei Unfälle mit Drohnen gegeben. Dabei wurde die Fassade des Gebäudes beschädigt. Die Kosten für die Reparaturen wurden laut Münster-Verwaltung den Drohnenpiloten in Rechnung gestellt. Laut der Ulmer Stadtverwaltung war der Flug tatsächlich bei der Stadt und auch beim Polizeipräsidium Ulm angemeldet. Trotzdem prüft die Polizei jetzt, ob alles seine Richtigkeit hat.