Umstrittene Ausstellung

Umstrittene Ausstellung

Der Nahost-Konflikt um Israel und Palästina bewegt auch hier in der Region viele Menschen. Die Wurzeln sind aber gar nicht überall bekannt. Vieles geht auf die Zeit der Staatsgründung im Jahr 1948 zurück. Eine Zeit, die die Palästinenser selbst als „Nakba“ – zu Deutsch: „Katastrophe“ – bezeichnen. So lautet auch der Titel einer Ausstellung, die sich dem Thema widmet. Allerdings ist sie nicht ganz unumstritten. Sie tourt durch ganz Deutschland und war vor kurzem auch in Heiningen, wo wir sie besucht haben.