Umfrage zum Katastrophenschutz

Umfrage zum Katastrophenschutz

Sturzfluten, überschwemmte Keller und Häuser, obdachlose und tote Menschen sind die Folge von den extremen Regenfällen in der vergangenen Woche. Nach den heftigen Fluten in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Bayern und lokalen Überflutungen in der Bodensee-Region laufen die Aufräumarbeiten noch immer auf Hochtouren. Hilfe kommt von gemeinnützigen Organisationen und Ehrenamtlichen. Die JOURNAL-Reporterinnen Susanne Rebholz und Milena Sontheim haben nachgefragt und wollen von Passanten in der Ravensburger Innenstadt wissen: Hat der Katastrophenschutz in Deutschland versagt? Was hätte die Politik vorab besser machen können? Und inwiefern befürchten Bürger, dass sie künftig selbst davon betroffen sein werden? Bei einer Frage sind sich viele einig. Die Folgen des Klimawandels sind angekommen.