Umfrage: Böllerverbot an Silvester

Umfrage: Böllerverbot an Silvester

Diese Woche hat die Bundesregierung ein allgemeines Böller- und Feuerwerksverbot für Silvester festgelegt. Das Verbot soll im Rahmen der Corona-Pandemie zusätzlich zur Entlastung der Krankenhäuser beitragen, denn normalerweise herrscht dort in der Silvesternacht reger Betrieb. Wegen dem Böllerverbot müssen die Raketenvorräte nun also ein weiteres Jahr unberührt im Keller liegen bleiben. Die Reaktionen darauf fallen sehr verschieden aus. Für die einen ändert sich damit an Silvester nicht viel, während andere den lauten Knallgeräuschen etwas mehr nachtrauern. Wir waren in der Ravensburger Innenstadt und haben die Passanten dort gefragt, was sie von dem Verbot halten. Ist Silvester ohne Raketen und Co. noch dasselbe? Wie feiern sie Silvester normalerweise? Und wie geht es Tieren, wenn plötzlich viele laute Geräusche ertönen?