„Ulms kleine Spatzen“ spenden Gesichtsmasken

„Ulms kleine Spatzen“ spenden Gesichtsmasken

Im Augenblick sind noch Pfingstferien, danach soll der Schulbetrieb aber wieder aufgenommen werden – allerdings unter Einhaltung von Hygienemaßnahmen. Das bedeutet unter anderem auch: Mundschutz tragen. Für die Grundschüler und auch Kindergartenkinder in Ulm und Neu-Ulm hat sich deshalb der Verein „Ulms kleine Spatzen“ eine besondere Aktion ausgedacht. Wenn die Schüler und Kindergartenkinder zurückkommen, dann warten dort schon Masken mit dem Logo der kleinen Spatzen auf sie. Und für die Lehrer und Erzieher hat sich der Verein auch etwas einfallen lassen: Gesichtsschilde.