Ulmer starten zu Hilfs-Tour nach Gambia

Ulmer starten zu Hilfs-Tour nach Gambia

Die Wasserkanister, Werkzeug und Ersatzreifen stehen schon bereit. Demnächst fahren Sarah und Leon aus Ulm in den Urlaub. Aber nicht nach Spanien, Italien oder Frankreich. Im Vergleich zu dem, was die beiden Ulmer in diesem Jahr vorhaben, sind die deutschen Lieblingsreiseländer fast schon langweilig. Sarah und Leon wollen Nach Gambia. Drei Wochen ihres Jahresurlaubs nehmen sie dafür her, Hilfsgüter zu einem Krankenhaus in Westafrika zu bringen. 7-tausend Kilometer Strecke liegen vor ihnen. Demnächst geht es zusammen mit vier weiteren Teams los.