Ulmer Spatzen wollen den Pokal holen

Ulmer Spatzen wollen den Pokal holen

Am vergangenen Samstag hat der SSV Ulm 1846 Fußball die Regionalliga mit einem 2:0 Heimsieg auf dem neunten Platz abgeschlossen. Gleichzeitig war das auch ein Spiel des Abschieds: Ulms Torhüter Holger Betz hat die Spatzen nach über 500 Einsätzen und 25 Jahren verlassen. Jetzt richten die Ulmer Fußballer ihren Blick voll auf den Saisonhöhepunkt – Das WfV Pokal-Finale am nächsten Montag. Danach wird auch Trainer Tobias Flitsch die Spatzen verlassen.