Ulmer Schüler werden zu Diplomaten

Ulmer Schüler werden zu Diplomaten

Delegierte der Vereinten Nationen müssen sich oft mit kontroversen Themen beschäftigen. Dabei die Interessen des eigenen Staates und gleichzeitig noch die Bedürfnisse der anderen Mitglieder unter einen Hut zu bekommen ist gar nicht so leicht. Das haben auch 12 Schüler des Ulmer Albert-Einstein-Gymnasiums bei einem Planspiel in London am eigenen Leib erfahren dürfen. Um was genau es sich dabei handelt, das erklären wir Ihnen in unserem Beitrag.