Ulmer Gemeinderat stimmt für schnellste Abbruchvariante der Gänstorbrücke

Ulmer Gemeinderat stimmt für schnellste Abbruchvariante der Gänstorbrücke

Der Bauausschuss des Ulmer Gemeinderats hat sich für die teuerste Abbruchvariante der Gänstorbrücke entschieden. Es ist gleichzeitig aber auch die schnellste. Jetzt muss nur noch der Neu-Ulmer Stadtrat ebenfalls dieser Variante zustimmen. Das Thema steht dort in zwei Wochen auf der Agenda. Der Baubeginn der neuen Brücke ist für 2024 angesetzt, der Verkehr könnte dann bereits im Herbst 2027 wieder vollständig über die Brücke rollen.