Ulmer Designerin näht jetzt Mundschutzmasken

Ulmer Designerin näht jetzt Mundschutzmasken

In vielen Ländern sind sie bereits Pflicht: Masken zum Schutz vor dem Coronavirus. Auch in Deutschland scheint eine Maskenpflicht immer wahrscheinlicher. Doch wie soll das gehen, wenn es nicht genug Masken gibt? Immer mehr Unternehmen und Selbstständige haben hier eine Lücke entdeckt und verbinden kreativen Überlebenswillen mit dem Wunsch zu helfen. So hat die Firma Zurrpack in Dornstadt Teile ihrer Produktion auf die Maskenherstellung verlegt. Und auch eine Ulmer Modeschöpferin geht mit dem Masken-Design neue Wege.