Ulmer bekommen Testzentren

Ulmer bekommen Testzentren

Ab Mittwoch können sich Menschen aus Ulm einmal wöchentlich kostenfrei auf das Coronavirus testen lassen. An drei Standorten sind die Schnelltests mit vorheriger Anmeldung möglich: Neben dem Theatro in der Hirschstraße gibt es eine Teststation in Halle 3 der Ulm Messe sowie eine Drive-In-Teststation auf dem Parkplatz des Donaubades in Neu-Ulm. Bis zu 60.000 dieser Tests stehen vorerst für Ulm zur Verfügung. In den Testzentren werden darüber hinaus auch kostenpflichtige Tests, angeboten. Anmeldungen sind ab sofort über die Website der Stadt Ulm möglich. Für Menschen aus Neu-Ulm arbeitet das Landratsamt derzeit an einer Strategie für Schnelltests.