Ulm IG Bau fordert mehr Geld für Florist:innen

Ulm IG Bau fordert mehr Geld für Florist:innen

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Wohnen fordert besser Löhne für Angestellte Florist:innen. Gerade während der Pandemie würden Gartenmärkte und Blumengeschäfte einen Ansturm erleben. Die Löhne lägen bei gelernten Kräften aber gerade mal rund 11,30 pro Stunde, so die IG BAU weiter. Der Lohn müsse deutlich angepasst werden. Laut der Gewerkschaft sind in Ulm rund 70 Menschen in diesem Berufsfeld beschäftigt, in Neu-Ilm sind es rund 60.