TVB will das Unmögliche möglich machen

TVB will das Unmögliche möglich machen

Der TVB Stuttgart steht vor dem wohl schwersten aber gleichzeitig auch vielleicht einfachsten Spiel der Saison.

Mit dem SC Magdeburg trifft der TVB am Wochenende auf einen Gegner, gegen den er eigentlich keine Chance hat, gleichzeitig aber eben auch nichts zu verlieren hat.

Der Tabellenführer der Bundesliga hat in diesem Jahr seine Spiele im Schnitt mit 11 Toren Vorsprung gewonnen und dominiert die Liga bisher nahezu nach Belieben.

Die Herkulesaufgabe gegen den Tabellenführer geht der Außenseiter entsprechend voller Respekt aber auch sehr selbstbewusst an. 

Denn der TVB hat zuletzt eine Mini-Serie gestartet und sich damit etwas Luft im Abstiegskampf verschafft. Und der Aufwärtstrend war vor allem für die Psyche wichtig.

Patrik Zieker macht einen Erfolg gegen die Übermannschaft nicht unbedingt nur an Punkten fest-er setzt vor allem auf die weitere positive Leistungsentwicklung.