TVB Stuttgart verliert Heimauftakt gegen den HC Erlangen

TVB Stuttgart verliert Heimauftakt gegen den HC Erlangen

Nach der deutlichen Auswärtsniederlage beim Meisterschaftsfavoriten THW Kiel, stand gestern Abend das erste Heimspiel für den TVB Stuttgart auf dem Plan – es ging gegen den HC Erlangen und es ging laut Trainer Roi Sánchez den Vorbereitungsmodus zu beenden. Am Ende wurde es kein schönes, aber sehr spannendes Handballspiel – mit dem besseren Ende für die Gäste aus Franken. Der HC Erlangen gewinnt mit 29:27. Direkt nach dem Spiel hat Daniel Räuchle TVB-Rückkehrer Jan Forstbauer interviewt.

Bild: Jens Körner | TVB Stuttgart