TVB Stuttgart verabschiedet sich mit Sieg von 8 Spielern

TVB Stuttgart verabschiedet sich mit Sieg von 8 Spielern

Jetzt ist auch sie rum – die Saison in der Handball Bundesliga der Männer. Mit Corona-Einschränkungen gestartet – gab es am Ende doch wieder volle Hallen und gute Stimmung. Magdeburg wurde verdient Deutscher Meister. Balingen und Nettelstedt-Lübbecke sind abgestiegen. Der TVB Stuttgart bleibt erstklassig und hat sich mit 2 Siegen zum Abschluss aus der Saison 21/22 verabschiedet. Das Spiel und der Sieg waren am Ende dann aber doch „nur“ eine Randnotiz. Die Verabschiedung von 8 Spielern wurde gestern Spätnachmittag zum emotionalen Highlight. Wichtige Stützen wie der Isländer Viggó Kristjánsson verlassen den Verein… und nach sage und schreibe 13 Jahren und wettbewerbsübergreifend 445 Pflichtspielen geht auch die Zeit von Dominik Weiß im TVB Trikot zu Ende:

Bild: Jens Körner | TVB Stuttgart