TVB Stuttgart liefert Tabellenführer Flensburg großen Kampf

Knappe Niederlage für den TVB Stuttgart. Am Ende muss sich das Team von Jürgen Schweikardt mit 30:32 gegen die SG Flensburg-Handewitt geschlagen geben, kann aber jede Menge Selbstvertrauen für den Saisonendspurt tanken. Vier Spiele muss der TVB noch absolvieren. Mindestens ein Sieg sollte das Team für den sicheren Klassenerhalt noch einfahren. Am nächsten Mittwoch geht´s zum Tabellenachtzehnten HSG Nordhorn-Lingen.

Torhüter Johannes „Jogi“ Bitter feierte nach langer Verletzungspause sein Comeback. Außerdem waren zum ersten Mal in diesem Jahr wieder 250 Zuschauer in der Porsche Arena.

Daniel Räuchle im Startblock07-Gespräch  mit TVB-Rückraumspieler Jerome Müller, der gegen Flensburg 7 Tore erzielt hat:

Bilder: Jens Körner/TVB

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick