Turnerinnen vom MTV Stuttgart sind immer noch hungrig

Turnerinnen vom MTV Stuttgart sind immer noch hungrig

Im Sport sagt man, ist es leichter nach oben zu kommen, als oben zu bleiben. Das soll heißen, einen Titel zu gewinnen ist schwierig, aber nicht ganz so schwierig, als den Titel dann auch zu verteidigen.

Darüber können sich die Turnerinnen vom MTV Stuttgart vermutlich köstlich amüsieren. Schließlich muss man in den Archiven weit zurückgehen, um andere Deutsche Meisterinnen zu finden, als die Turnerinnen vom MTV.

Selbst Kim Bui, zusammen mit Eli Seitz, die Institution im deutschen Frauenturnen kann sich nicht mehr genau zurück erinnern, wann sie beim Finale der Deutschen Turnliga, nicht ganz oben auf dem Podest stand und die Goldmedaille umgehängt bekommen hat.

Am kommenden Wochenende hat das MTV-Team wieder die Chance den nationalen Team-Titel zu gewinnen. Und bei allem Respekt vor den Gegnerinnen aus Karlsruhe, Ulm und Tittmoning-eigentlich können sich Kim Bui und Co. nur selber schlagen.