Turn-Wettkampf für zu Hause

Turn-Wettkampf für zu Hause

Für die Turner ist es schon das zweite Jahr in Folge: Monate lang kein Training, kein Wettkampf. Dass die Turner aus der Region das nicht auf sich sitzen lassen ist klar. Deshalb haben sie ihren Turn-Wettkampf einfach so veranstaltet, dass er notfalls auch den härtesten Lockdown-Bedingungen standhält: Online!

Schon im vergangenen Jahr hat der Bayerische Turnverband erstmals den Turn10® Home Cup veranstaltet. Die Idee dahinter: Der Wettkampf findet so statt, dass jeder auch zu Hause teilnehmen kann. Jeder Turner muss sich dazu selbst eine Bodenübung aus maximal 10 verschiedenen Elementen zusammenstellen, diese Filmen und auf einer Internetseite hochladen.

Echte Kampfrichter schauen sich dann quasi im Home-Office die Übungen an. Jede Rolle, jeder Strecksprung gibt jeweils einen Punkt. Zudem wird die Ausführung der Übung bewertet. Per E-Mail kommt dann eine Urkunde mit der Punktzahl zurück.

Der Turngau Iller-Donau setzt in diesem Jahr sogar noch einen oben drauf und hat dafür eine Vereins- und eine Familienwertung eingeführt.

Wer mitmachen will muss schnell sein. Die Teilnahme ist über die Internetseite www.turn10.de sowie über die Internetseite des Turngaus Iller-Donau möglich.