TTF Ochsenhausen verlieren die Chance auf den Titel

TTF Ochsenhausen verlieren die Chance auf den Titel

Um Haaresbreite haben die TTF Ochsenhausen ihre Chance auf den Titel verpasst. Bereits in der Hinrunde hatten sie denkbar knapp mit 3:2 gegen den 1FC Saarbrücken verloren. Das sollte sich am Samstag dann wiederholen. Zu Beginn sah es gut aus. Der Weltranglisten sechste Brasilianer Hugo Calderano verbuchte den ersten Punkt für Ochsenhausen mit einem deutlichen Sieg gegen Patrick Franziska. Später konnte er auch den zweiten Punkt für sein Team erspielen, doch auch das konnte die Ochsenhausener nicht mehr retten. Wieder verloren sie 3:2, wieder im abschließenden Doppel. Cheftrainer Yong Fu sieht das Problem vor allem in der Erfahrung seiner Spieler. Ein junges Team, das sich in kurzer Zeit an die Spitze gespielt hat, gegen die weit besser eingespielten Saarländer. Trotzdem blickt Yong Fu mit stolz auf sein Team und den dritten Platz und will sich in den kommenden Monaten für Olympia vorbereiten.