TSV Weilimdorf verpasst Hauptrunde der UEFA Futsal Champions League

TSV Weilimdorf verpasst Hauptrunde der UEFA Futsal Champions League

Mit Siegen über London und den türkischen Vertreter Tavsancali hat sich der deutsche Meister TSV Weilimdorf am Wochenende im Sindelfinger Glaspalast eine perfekte Ausgangsposition im Champions League Vorrunden Turnier erspielt – ein Unentschieden gegen den FC Liqeni aus dem Kosovo hätte gestern Abend auf Grund des besseren Torverhältnisses bereits zum Einzug in die Hauptrunde ausgereicht. am Ende verliert das Team aber knapp mit 2:3.

3 Spiele in 4 Tagen mit 2 Siegen und dieser knappen Niederlage im entscheidenden Spiel – der TSV Weilimdorf hat sich bei seinem Heimturnier in der Champions League Vorrunde stark präsentiert und ist natürlich trotzdem enttäuscht!

Der Futsal Boden bleibt jetzt erst Mal im Sindelfinger Glaspalast liegen – denn bereits am 4. September um 18.00 Uhr startet der amtierende Meister Weilimdorf hier gegen Berlin in die neu gegründete Futsal-Bundesliga.