Triebwagen kommt nach 10 Jahren zurück nach Stuttgart

Triebwagen kommt nach 10 Jahren zurück nach Stuttgart

Da fährt das Schätzchen wieder nachhause. Nämlich ins Stuttgarter Straßenbahnmuseum in Bad Cannstatt. Der 1939 erbaute Gartenschauwagen 714 wurde vor knapp 10 Jahren nach Gera transportiert, um restauriert zu werden. Die Karosserie des Wagens litt sehr unter dem Zahn der Zeit und ist nun in weiten Teilen erneuert. Bis Ende Februar 2021 kann das Garagenschätzchen nun in seinem jetzigen Zustand im Museum angeschaut werden.