Transporter kollidiert mit zwei Autos

Transporter kollidiert mit zwei Autos

Auf der Strecke von Malmsheim nach Weil der Stadt ist ein Transporterfahrer mit zwei entgegenkommenden Autos kollidiert. Der Fahrer war mit seinem Transporter wohl aus ungeklärter Ursache immer wieder auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort prallte er zunächst gegen einen Ford Mustang, kurz darauf gegen einen entgegenkommenden Audi. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Audi und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt, er konnte aber durch Ersthelfer aus dem Fahrzeug befreit werden. Auch der Transporter kippte auf die Seite, dabei wurde der Fahrer eingeklemmt. Er musste ebenfalls schwer verletzt von der feuerwehr befreit werden. Der Fahrer des Ford Mustang erlitt hingegen nur leichte Verletzungen. Die Straße war für mehrere Stunden voll gesperrt. Der Rettungsdienst war mit mehreren Rettungswagen sowie einem Notarzt vor Ort. Alle Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.