Trafohäuschen geht in Flammen auf

Trafohäuschen geht in Flammen auf

Auf dem Gelände eines Autohauses in der Fellbacher Salierstraße ist in der Nacht ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr wurde um kurz nach 3 Uhr über den Brand informiert. Beim Eintreffen stand die Trafostation schon in Vollbrand und brannte vollständig nieder. Da zu dem Zeitpunkt noch Strom auf der Trafostation war, konzentrierten sich die Einsatzkräfte darauf, das Übergreifen der Flammen auf eine angrenzende Lagerhalle zu verhindern. Erst nachdem der Strom durch die Netze BW abgeschaltet wurde, konnten die Löscharbeiten beginnen. Verletzt wurde bei dem Einsatz glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden konnte bislang noch nicht beziffert werden. An einer Photovoltaikanlage, die auf dem Dach der angrenzenden Lagerhalle installiert ist, entstand nach ersten Überprüfungen kein Schaden.