Tourismus steht in den Startlöchern

Tourismus steht in den Startlöchern

Die Pfingstferien haben begonnen, doch schlechtes Wetter vermiest die Urlaubsstimmung. Geht es nach der Tourismusbranche soll sich das aber schnellstmöglich ändern. Die Inzidenzzahlen sinken immer weiter. Im Landkreis Heidenheim ist die Zahl heute den ersten Tag unter 100. Damit werden auch Tourismus und Freizeitangebote wieder möglich und mit etwas Glück kann nächste Woche schon wieder geöffnet werden. Die Anbieter stecken auf jeden Fall in den Startlöchern. Im Archäopark Vogelherd sind die Vorbereitungen in vollem Gange und auch die Charlottenhöhle bei Giengen hat die besucherfreie Zeit für umfangreiche Neuerungen genutzt. Die Gäste werden schon sehnsüchtig erwartet. Diese sollten allerdings ein paar Tipps beachten.