Tödlicher Unfall auf der B28

Tödlicher Unfall auf der B28

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern Abend auf der B 28 bei Blaubeuren. Aus bislang noch unbekannter Ursache kam ein 81jähriger Opel Fahrer auf der Fahrt von Arnegg in Richtung Blaubeuren gestern gegen 17.20 Uhr auf die Gegenfahrbahn. Dort krachte er frontal in einen entgegenkommenden Audi. Der Audi wurde durch die Wucht des Aufpralls so stark abgebremst, dass ein direkt hinter ihm fahrender BMW ein auffahren nicht mehr verhindern konnte. Bei dem Unfall kam eine 80- jährige Frau ums Leben. Weitere Unfallbeteiligte wurden verletzt. Außer der Polizei und dem Rettungsdienst waren auch die Feuerwehren Blaubeuren und Blaustein im Einsatz.