Tödlicher Radunfall in Stuttgart-Untertürkheim

Tödlicher Radunfall in Stuttgart-Untertürkheim

In Stuttgart-Untertürkheim ist am Sonntagnachmittag ein 57-jähriger Radfahrer nach einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann ist nach Angaben der Polizei mit seinem Liegefahrrad über eine rote Ampel gefahren und wurde dabei von einem Pkw-Fahrer erfasst. Noch an der Unfallstelle erlag der Radfahrer seinen Verletzungen. Der 49-jährige Pkw-Fahrer musste wegen eines Schocks nach dem Unfall vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sachschaden wird mit etwa 11.000 Euro angegeben.