Tischtennis: Ergebnisse des TTC und der TTF

Tischtennis: Ergebnisse des TTC und der TTF

Für die Tischtennis-Bundesligisten vom TTC Neu-Ulm und den TTF Liebherr Ochsenhausen gab es am Wochenende gemischte Ergebnisse. Während die TTF gleich zwei Spiele nach ihrer knapp 5-wöchigen Pause hatte, verlor der TTC Neu-Ulm sein drittes Spiel in Folge. Und das obwohl sie davor 5 Spiele in Folge gewonnen haben. Allein der 18-jährige Russe Vladimir Sidorenko konnte sein Spiel gegen den SV Werder Bremen gewinnen. Kay Stumper und Tiago Apolonia untelagen in ihren Partien. In der Tabelle steht der TTC Neu-Ulm auf dem 3. Platz, dicht gefolgt von den Tischtennisfreunden Liebherr Ochsenhausen auf dem 4. Tabellenplatz. Für die geht es am Wochenende wieder mit zwei Spielen weiter. Der TTC Neu-Ulm hat Pause bis zum 12. Dezember.