Tipps gegen Zecken

Tipps gegen Zecken

Es ist wieder soweit. Die Zeckensaison steht an. Gerade zur Pandemie-Zeit, in der Spaziergänge zur Lieblingsbeschäftigung vieler geworden sind, sollten Sie wachsam sein. Denn Zecken können Borreliose und die sogenannte Frühsommer-Meningoenzephalitis, kurz FSME, verursachen. Und die können teilweise schwerwiegende Folgen haben. Gemäß Robert Koch-Institut ist das Risiko für FSME in unserer Region, aber auch in den anderen Teilen Bayerns und Baden-Württembergs höher als in anderen Teilen Deutschlands. Die gute Nachricht: Es gibt nicht nur eine Impfung gegen FSME, sondern auch viele weitere Möglichkeiten, sich vor Zecken zu schützen. Albin Huber vom Walderlebniszentrum Roggenburg verrät Tipps für den Waldspaziergang – und falls die Zecke dann doch zusticht, weiß der Neu-Ulmer Arzt Hans Holzer, was zu tun ist.