Tierische Rettung mit Happy End

Tierische Rettung mit Happy End

Die Freiwillige Feuerwehr Bietigheim-Bissingen hat einen kleinen Hundwelpen aus misslicher Lage befreit. Die kleine Fellnase ist auf seiner Entdeckungstour wohl etwas zu neugierig gewesen und hat sich zu weit in ei­nen Spalt un­ter ei­nem gro­ßen Holz­hau­fen gewagt. Rein ging es noch ganz gut, doch lei­der blieb er mit­ten un­ter den gro­ßen Stäm­men ste­cken und win­sel­te laut. Da die Stäm­me re­la­tiv schwer wa­ren, wur­den die­se ein­zeln von der Feu­er­wehr mit einem Kran und von Hand ab­ge­tra­gen und ge­gen Nach­rut­schen ge­si­chert. Der zu Be­ginn ein­set­zen­de Re­gen mach­te den Ein­satz nicht leich­ter, da das Holz ex­trem rut­schig wur­de. Den­noch konn­te sich die Feu­er­wehr si­cher zu dem Wel­pen vor­ar­bei­ten, die­sen be­frei­en und un­ver­letzt sei­ner glück­li­chen Be­sit­ze­rin wie­der über­ge­ben.