Tierheim Heidenheim sorgt sich um Zukunft

Tierheim Heidenheim sorgt sich um Zukunft

Die Corona-Krise ist am Tierheim in Heidenheim nicht spurlos vorbeigegangen. Zwar darf das Tierheim seit diesem Monat wieder öffnen, viele geplante Feste und Aktionen dürfen aber weiterhin nicht stattfinden. Damit fallen finanzielle Einnahmen weg. „Zu viele“ – finden die Verantwortlichen. Wie sich das Tierheim jetzt aus der Corona-Misere kämpfen will, hat uns Tierheimleiterin Julia Lambertz erzählt.