Theater Ulm stellt neues, coronakonformes Programm vor

Theater Ulm stellt neues, coronakonformes Programm vor

Erst die komplette Schließung, derzeit ein kleines Notprogramm, jetzt ein Hoffnungsschimmer für die kommende Saison. Heute hat das Theater Ulm seine, an die Corona-Situation angepassten Pläne für die neue Spielzeit ab vorgestellt. Das Programm für die Saison ist zunächst auf September und Oktober befristet und enthält eine Auswahl von Stücken in kleiner Besetzung. Zuschauer können sich unter anderem auf „Die Zauberflöte“, „Die Dreigroschenoper“ oder „Warten auf Godot“ freuen.