Tennisprofi Laura Siegemund veröffentlicht Sachbuch

Tennisprofi Laura Siegemund veröffentlicht Sachbuch

Tennisprofi Angelique Kerber hat die US-Open aus gutem Grund abgesagt – die ehemalige Nummer 1 der Welt ist schwanger! Beim Grand Slam in New York hat Andrea Petkovic ihr letztes Tennisspiel auf der Tour gespielt und ihr Karriereende bekanntgegeben. Bleibt aus dieser erfolgreichen Tennisgeneration eigentlich nur noch Laura Siegemund. Die 34-jährige Stuttgarterin kämpft sich nach mehreren Verletzungen wieder zurück – macht aktuell aber vor allem mit einer Buchveröffentlichung auf sich aufmerksam!

Druck, Stress, drohender Kontrollverlust – all das will der Mensch nicht, es hemmt die berufliche, die leistungssportliche, mitunter auch die Alltagsperformance. Die Weltklasse-Tennis-spielerin Laura Siegemund gibt Einblick in ihre psychischen Extremsituationen und deren Komplexität. Zusammen mit ihr löst Mentalcoach und Sportwissenschaftler Prof. Dr. Stefan Brunner diese Situationen auf. Tennis ist in besonderem Maße geeignet, kritische Momente einzufrieren und dann mit dem Leser einen analytischen Blick auf die Situation zu werfen, um daraus sportübergreifende, mentale Lösungen abzuleiten. So soll das Buch helfen, eine stabilere und damit bessere Version von sich selbst zu werden.

Bild: Jens Körner