Tempo 30 in Ravensburg

Tempo 30 in Ravensburg

Lange war es nur heiß diskutiert, jetzt steht es fest: auf den Ravensburger Hauptverkehrsstraßen wird das Tempo-30-Limit kommen. Überhöhte Lärmwerte reduzieren und lärmgeplagte Bürger vor langfristigen Gesundheitsgefahren schützen. Dieses Ziel verfolgt die Stadt Ravensburg mit der durchgängigen Tempo 30 Einführung. Schon ab dem nächsten Jahr könnte auf allen Hauptverkehrsstraßen auch tagsüber ein Tempolimit von 30 km/h gelten. Unter anderem auf der Wangener Straße, auf der Leonhard- und Wilhelmstraße und der Schussenstraße sowie um die Georgstraße und Karlstraße darf dann nur noch mit maximal 30 Kilometern pro Stunde gefahren werden. Eigentlich hätte das schon 2018 passieren sollen. Die genauen Details und was die Ravensburger selbst dazu sagen, verraten wir Ihnen hier.