Telefonbetrug: die neue Corona-Masche

Der Enkeltrick ist eine gängige Betrugsmasche. Vermeintliche Angehörige rufen bei älteren Menschen an und bitten Sie um Geld. Das soll dann meistens an einen Bekannten übergeben werden. Seit die Corona-Pandemie um sich greift und viele Menschen infiziert sind, nutzen die Betrüger eine neue Version des alten Tricks.

Diese wichtigen Tipps sollten Sie beachten:

  • Händigen Sie Fremden grundsätzlich niemals Eigentum aus.
  • Bestehen sie darauf, dass die Anrufer selbst ihren Namen sagen. Lassen Sie sich nicht verleiten, den Namen von Enkeln oder Neffen und Nichten selbst zu nennen.
  • Fragen Sie die Anrufer nach Begebenheiten, die nur echte Verwandte wissen.
  • Geben Sie nie Details zu Verwandtschafts- und Vermögensverhältnissen preis.
  • Wenn Sie einen Betrug vermuten, melden Sie sich sofort bei der Polizei unter 110.

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick