Corona Warn App – so kann sie verbessert werden

Corona Warn App – so kann sie verbessert werden

Seit Montag befindet sich das Land in einem Light-Lockdown, auch deshalb weil es bis heute nicht möglich ist Kontakte effizient und schnell nach zu verfolgen. Das liegt zum einen daran, dass die Corona-Warn-App nur von derzeit 20 Millionen Menschen heruntergeladen wurde. Wie der Erfolg der Corona-Warn-App gesteigert werden kann, darüber hat sich Prof. Harald Eichsteller von der Hochschule der Medien in Stuttgart in einem Innovationsworkshop Gedanken gemacht. Welche Vorschläge herausgearbeitet wurden sehen Sie in der Sendung.