Tag der Kinderrechte – Gunter Czisch im Fragenhagel

Tag der Kinderrechte – Gunter Czisch im Fragenhagel

Wie wird Kindern geholfen, um nach der Pandemie wieder soziale Verbindungen knüpfen zu lernen? Was ist ihre Meinung zu der möglichen Spaltung der Kinder aufgrund ihrer Entscheidung für oder gegen die Impfung? Wie kann man verhindern das Kinder aufgrund ihrer Nationalität vernachlässigt werden? Diese und weitere Fragen wurden heute vom UNICEF Junior Team Ulm/Neu-Ulm im Ulmer Rathaus gestellt. Oberbürgermeister Gunter Czisch darf sie beantworten. Die Mitglieder des UNICEF Junior Teams, zudem auch internationale Schüler gehören, sind bei den Antworten des Oberbürgermeisters geteilter Meinung. Der Tag der Kinderrechte hat ursprünglich am 20. November stattgefunden. Der Tag, an dem 1989 die UN-Kinderrechtskonvention verabschiedet wurde. Durch die Pandemie wurde das Gespräch verschoben und heute nachgeholt. Das gleiche Event soll auch im kommenden Jahr wieder im Ulmer Rathaus stattfinden. Dann hofft das Unicef Junior Team auch die Neu-Ulmer Oberbürgermeisterin Kathrin Albsteiger dazu zu holen.