Suzuki landet in Schaufensterscheibe

Suzuki landet in Schaufensterscheibe

Ein 65-Jähriger ist am Dienstagmittag in Stuttgart-Neugereut mit seinem Fahrzeug in das Schaufenster einer Wäscherei am Flamingoweg gefahren.Aus bislang unbekannten Gründen fuhr der Mann mit seinem Suzuki gegen 12.45 Uhr zunächst gegen einen Betonblock, schob diesen zur Seite und beendete seine Fahrt im Schaufenster einer Reinigung. Die Schaufensterscheibe wurde dabei komplett zerstört, am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Der 65-Jährige blieb unverletzt. Die Besitzerin Asiye Ertan schildert uns den Unfall aus ihrer Sicht. Sie war zum Zeitpunkt, als der Senior die Schaufensterscheibe durchbrochen hat, in ihrem Laden.