Suppenküche in Schwäbisch Gmünd

Suppenküche in Schwäbisch Gmünd

Recherchen im Stadtarchiv haben ergeben, dass es bereits vor knapp 200 Jahren eine fest eingerichtete Suppenküche in Schwäbisch Gmünd gegeben haben soll. Auch von einer „Armen-Speis-Anstalt“ ist die Rede. Vermutlich hat das Hospital damals gemeinsam mit einem Wohlfahrtsverein Essen für Bedürftige ausgegeben. Anlässlich des 750-Jährigem Jubiläums der Hospitalstiftung öffnet seit heute für drei Tage wieder eine Suppenküche.