Stuttgarts Meinung zur Ampelkoalition

Stuttgarts Meinung zur Ampelkoalition

Nach 16 Jahren könnte es bald wieder eine Bundesregierung ohne die Union geben. SPD, FDP und Grüne haben heute die Verhandlungen für ihre Ampelkoalition aufgenommen. Dabei warten noch einige Herausforderungen auf die drei Parteien.  Trotz Festlegung auf einen Mindestlohn von zwölf Euro stößt beispielsweise bei der Grünen als auch bei der SPD-Basis auf Unverständnis, dass es keine Steuererhöhungen geben wird – auch nicht für besonders Vermögende. Wie sie die anstehenden Herausforderungen meistern wird sich in den nächsten Verhandlungswochen zeigen. Wir haben jetzt schonmal Stuttgarts Bürgerinnen und Bürger gefragt was sie von der möglichen Ampelkoalition halten und was sie glauben, wer in den Verhandlungen die Zügel in der Hand hält.