Stuttgarter Kickers wollen ins Finale

Stuttgarter Kickers wollen ins Finale

Nach knapp 7 Monaten ohne Pflichtspiel sind die „Blaue“ am kommenden Dienstag endlich wieder gefordert. Im DB Regio wfv-Pokalhalbfinale geht es gegen den Regionalligisten TSG Balingen.

Die letzten Wochen waren schon eine Achterbahn der Gefühle für die Stuttgarter Kickers. Nach der Nachricht, dass die Oberligasaison abgebrochen und annulliert wird und die Kickers damit ein weiteres Jahr Corona-bedingt um den Aufstieg in die Regionalliga gebracht werden – gab es doch noch eine gute Nachricht – am kommenden Dienstag dürfen die Blaue im Verbandspokal-Halbfinale gegen Balingen ran.

Die ersten Trainings- und Testspieleindrücke sind positiv – das Team wirkt hochmotiviert und heiß endlich wieder auf dem Platz zu stehen. Und die bisherige Pokalsaison lief ja auch nahezu perfekt. Auf dem Weg ins Halbfinale haben die Kickers mit Göppingen, Dorfmerkingen und Ravensburg gleich 3 Oberligisten aus dem Pokal geworfen!