Stuttgarter Flughafen nimmt langsam Fahrt auf

Stuttgarter Flughafen nimmt langsam Fahrt auf

Pünktlich zum Beginn der Pfingstferien fährt der Flughafen Stuttgart langsam seine Kapazitäten hoch. Am heutigen Freitag sind rund 80 Flüge gestartet oder gelandet. Das sind im Vergleich zum Vorjahr gerade einmal 20 Prozent. Im Vergleich zu den vergangenen Wochen ist die Zahl aber trotzdem deutlich gestiegen. Das hängt vor allem auch damit zusammen, dass einige Länder ihre Einreisebestimmungen gelockert haben. Innerhalb der EU herrschen dabei größtenteils einheitliche Regeln. Bei Einreise muss ein negativer PCR-Test vorgezeigt werden, der in der Regel maximal 72 Stunden alt sein darf. In manchen Ländern -wie Griechenland- könnten vollständig Geimpfte oder Genesene auch ohne PCR-Test einreisen.