Stuttgart Wrackstadt im Kulturfenster + Dokumentarfilm zu Frauen in Indien + Indisches Filmfestival Stuttgart | S.Passiert

Stuttgart Wrackstadt im Kulturfenster + Dokumentarfilm zu Frauen in Indien + Indisches Filmfestival Stuttgart | S.Passiert

Herzlich Willkommen im Feierabend, herzlich willkommen zu einer neuen Folge. Wir zeigen euch bei S.Passiert regelmäßig was ihr in der Stadt unternehmen könnt, in dieser Woche erweitern wir unser Spektrum in Richtung Kultur. Claudia entführt euch jetzt in die düstere Musik-Theater-Welt des Citizen.KANE-Kollektivs mit seinem neuen Stück „Stuttgart Wrackstadt“ und der Frage: Was passiert eigentlich mit uns wenn der ansässige Megakonzern zugrunde geht? Das Kulturfenster.

„Stuttgart Wrackstadt“ läuft ab sofort im FITZ in der Eberhardstraße in Stuttgart-Mitte.

Eigentlich nimmt Matthias selten seine Freunde in die Sendung. Das mag daran liegen, dass er eventuell nicht besonders viele Freunde hat, oder auch nicht. Im Folgenden trifft er seinen guten Freund Shammi. Er hat einen Film zum Thema Frauen in Indien gemacht, der feiert jetzt Premiere beim Indischen Filmfestival Stuttgart. Und so sieht das dann aus wenn sich ein Dokumentarfilmer und ein Videojournalist im Park zum Interview treffen. Unser Blick ins Lichtspielhaus, heute extra lang.

Das Indische Filmfestival startet am 17. Juli in den Innenstadtkinos in Stuttgart.